gefüllte teigtaschen stuffed pastry
Zutaten:

für 12 Stücke


270 g Mehl + Mehl zum arbeiten

15 g Hefe

5 g Salz

125 ml Wasser

1 Ei

3 Gemüsezwiebeln

2 EL Olivenöl

150 g Gruyer Käse, frisch gerieben

Pfeffer

Salz

1 Eigelb

4 EL Milch
Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe hinein reiben. Salz, Wasser und Ei dazu geben und zu einem glatten, elastischen Teig kneten
(ca. 5 Minuten).

Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel legen, mit einem Küchentuch zudecken und ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln mit dem Öl in einer Pfanne ca. 25 Minuten weich dünsten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas abkühlen lassen. Zwiebelmasse und Käse mischen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle Formen und in 12 Stücke teilen. Jedes Stück zu einem ca. 12 cm großen Kreis ausrollen und je 1 EL Zwiebelmasse darauf geben.

Die Kreise am Rand mit einer Eigelb-Milch-Mischung bestreichen, zuklappen und mit einer Gabel am Rand fest zusammen drücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 15-20 Minuten backen.